Beratung

Mischqualifikation aus Recht, Datenverarbeitung und Wirtschaftswissenschaft:

Berater/-innen müssen sich spezialisieren. Ähnlich wie für Anwält/-innen mit ihren Fachanwaltschaften für Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Arbeitsrecht u. ä. oder Ärztinnen und Ärzte mit ihren Disziplinen sind auch für die Unternehmensberatung Kompetenzschwerpunkte zwingend, um Mandant/-innen spürbaren Mehrwert bieten zu können.

Bei mir sind Kompetenzschwerpunkte a) die beiden inhaltlichen bzw. „Branchen“-Fokussierungen Kommunen sowie Soziales und b) die methodische Spezialisierung auf Benchmarking (Kennzahlenvergleich, i. d. R. zur Prozessoptimierung oder finanziellen Konsolidierung).


Expertise

Für diese Bereiche verfüge ich über eine in dieser Kombination recht seltene Mischqualifikation aus Recht, Datenverarbeitung und Wirtschaftswissenschaft und jeweilige langjährige Erfahrungen. Die meisten meiner Mandant/-innen betrachten exakt diese Kombination als Alleinstellungsmerkmal, weil sich die Anforderungen vieler Projekte über alle diese Felder erstrecken.